Hilf mir, wenn ich traurig bin - Geschichten und Erklärungen aus unserm Alltag

Hier machen wir auf Veranstaltungen aufmerksam. Ihr habt auch noch einen Veranstaltungstipp? Dann könnt ihr ihn in diesem Thread einstellen.
Antworten
haka6
Beiträge: 49
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 23:06

Hilf mir, wenn ich traurig bin - Geschichten und Erklärungen aus unserm Alltag

Beitrag von haka6 » Mo 21. Okt 2019, 17:07

Donnerstag, 28.11.2019, 19:30 Uhr - Alte Amtmannei Nottuln

Veranstalter: Hospizbewegung Nottuln
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten


Sina möchte wissen, wie die Seele in den Himmel kommt, wenn doch der Körper im Grab liegt.
Eine demente alte Mutter besucht ihr Kind am Sarg.
Der Sohn erhält die Hostie einen Tag vor seiner Ersten Heiligen Kommunion während der Trauerfeier für seinen Papa, weil dieser in diesem Moment im Sarg liegend noch dabei ist.
Ein Lied der Toten Hosen läuft auf dem Friedhof und es laufen dabei Tränen von Angelina am Grab der Mama.
Brüder und Schwestern der verunglückten Schüler im Germanwings-Flugzeug machen sich in der Jugendtrauergruppe Gedanken zum plötzlichen Tod.
Der alte Mann weint nicht, man hat es ihm schon lange vorher abgewöhnt.
Die Nachbarschaft drückt nach dem Tod bei der trauernden Familie ihr Beileid aus.
Der Bayerntorwart Manuel Neuer sagt beim Besuch der Kindertrauergruppe, dass er um seinen Opa weinen würde, wenn …

Sehr einfühlsam erzählt die Referentin des Abends, Mechthild Schroeter-Rupieper, von diesen und vielen weiteren Begegnungen mit Trauernden. In Kombination von interaktiver Buchlesung und einem Vortrag mit Fotos, Springteufeln und gebrochenen Herzen erklärt sie anschaulich, wie die Zuhörer mit der eigenen Trauer und der Trauer anderer entspannter umgehen können.


Mechthild Schroeter-Rupieper, Fachreferentin und Mitbegründerin der Familientrauerarbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Gründering von Lavia, dem Institut für Familientrauerbegleitung in Gelsenkirchen, Mitglied im BVT, VEID und DHPV. Seit dem Germangwings-Unglück in Haltern mit trauernden Geschwistern und Freunden der verunglückten SchülerInnen tätig. Bücher der Autorin können vor Ort erworben werden.

Weitere Informationen im Dateianhang.
Eine bestimmt sehr interessante Veranstaltung
Herzliche Grüße
Helmut
Dateianhänge
Hilf mir, wenn ich traurig bin.pdf
(66.17 KiB) 8-mal heruntergeladen

Antworten