Sonntag

Fragen stellen, Erfahrungen austauschen, Menschen mit ähnlichem Schicksal treffen - das könnt ihr in diesem Thread.
ellimic
Beiträge: 121
Registriert: So 16. Aug 2015, 09:11

Re: Sonntag

Beitrag von ellimic » So 4. Okt 2015, 08:54

„Gestern saß ich nur ´rum und habe mir leid getan. Ist das nicht schrecklich?“
Nein. Erlaubt es euch. Sitzt auf dem Sofa und badet in Selbstmitleid. Denn erstens ist nicht das Selbstmitleid schrecklich, sondern das, was passiert ist. Zweitens: wenn es uns schon schlecht geht, sollten wir uns dann etwa auch noch für unsere Gefühle schämen? Damit es uns noch schlechter geht? Nein. Auf dem Sofa sitzen, nichts sehen, nichts hören, nichts sprechen kann sehr gut tun.
Oft sind wir mutig und voller Energie. Und manchmal sind wir eben selbstmitleidig.

Habt einen Sonntag, der euch gut tut!
Ellen

ellimic
Beiträge: 121
Registriert: So 16. Aug 2015, 09:11

Re: Sonntag

Beitrag von ellimic » So 27. Sep 2015, 08:32

Unter den Schulkindern kursiert ein Witz: „Montag hat angerufen. Der Mistkerl kommt schon morgen.“
Aber: Für wie viele Menschen ist der wahre Mistkerl der Sonntag? Der Sonntag kann unerträglich sein. Keine Ablenkung durch die Arbeit. Das Gedankenkarussell im Kopf dreht sich. Die Stunden ziehen sich endlos in die Länge. Früher, da waren die Sonntage schön. Aber da hat der Mensch noch gelebt, mit dem man die freie Zeit am allerliebsten verbracht hat. Den Sonntag nicht zu mögen, ist wirklich einfach. Es ist eine Herausforderung, ihm jede Woche wieder zu begegnen. Aber auch das ist zu schaffen – wie so vieles, was wir meistern müssen, weil uns gar nichts anderes übrig bleibt.
Zunächst übersteht man die Sonntage – und dann fällt man eines Abends müde ins Bett und stellt überrascht fest, dass dieser Sonntag doch auch ganz schön war.

Ich wünsche allen einen Sonntag, der hoffnungsvolle und freudige Momente enhält.
Ellen

ellimic
Beiträge: 121
Registriert: So 16. Aug 2015, 09:11

Sonntag

Beitrag von ellimic » So 6. Sep 2015, 08:55

Seit dieser Woche können wir wieder im Forum schreiben.
Wir sind also wieder da - und immer noch. Woher die Energie und Zuversicht kommt, frage ich mich manchmal. Aber ich sage mir auch: wir alle hier haben schon ganz andere Dinge geschafft.
Ein sehenswerter Film über den Umgang mit dem Tod heißt "Das Leben ist nichts für Feiglinge". Das ist wohl wahr. Mut braucht das Leben wirklich.
Ich wünsche euch einen mutigen Sonntag!

Ellen

PS: Wir von der Kölner Regionalgruppe werden heute so mutig sein, unser jährliches Grillfest zu veranstalten, obwohl es kalt un nur - aber immerhin! - manchmal sonnig ist. Wer in und um Köln herum wohnt, ist herzlich eingeladen in die Piusstr. 101 in 50823 Köln. Los geht es ab 11 Uhr. Da gibt es schonmal einen Kaffee:-)

Antworten