2017

Fragen stellen, Erfahrungen austauschen, Menschen mit ähnlichem Schicksal treffen - das könnt ihr in diesem Thread.
Antworten
ellimic
Beiträge: 260
Registriert: So 16. Aug 2015, 09:11

2017

Beitrag von ellimic »

Das Jahr ist fast schon eine Woche alt. Wie viele Menschen sind wohl mit Sorgen und schweren Herzens in dieses Jahr gestartet?
Wie viele wollten das alte Jahr nicht loslassen, denn nun muss mann sagen: der geliebte Mensch starb im letzten Jahr. Was wird das noch junge Jahr bringen? Noch mehr Kummer und Sorgen? Oder tut sich ein Weg auf, um mit dem Verlust zu leben und dennoch sagen zu können: Das Leben hat auch seine schönen Seiten?
Dieser Weg lässt sich finden, auch wenn das momentan unmöglich scheint. Aber: es braucht Zeit. Nehmt sie euch, wo immer es geht. Lasst euch von niemandem einreden, die Trauer müsse so und so schnell bewältigt werden. Niemand kann sagen, wie lange es dauert, bis man wieder etwas anderes als Trauer spürt.
Wir wünschen euch für 2017 ein Licht am Horizont, das euch einen Weg weist.

Ellen
Antworten